Mobilbagger MECALAC 714MWe

Der allradgelenkte Mobilbagger MECALAC 714MWe basiert auf dem Starrrahmenkonzept des klassischen Mobilbaggers. Diese Maschine wurde trotz vielfältiger Einsatzmöglichkeiten auf eine optimale Leistung als Mobilbagger ausgelegt. Die speziellen Eigenschaften des MECALAC - Auslegers lassen auch hier einen Arbeitsbereich von ganz nah an der Maschine bis zur größten Ausladung bei maximalen Kräften zu. Mit dem Seitenversatz des Auslegers ist Arbeiten außerhalb der eigenen Spur möglich. Lasten von bis zu 6 t lassen sich im Nahbereich der Maschine aufnehmen und verfahren. Durch die standardmäßig hohe verfügbare Ölmenge lassen sich auch verbrauchsintensive Anbaugeräte wie Fräsen oder Mulcher problemlos betreiben.
Mit spezieller Mähausrüstung sind mit dem MECALAC 714MWe Arbeiten in der Landschafts- und Gewässerpflege auch über große Reichweiten von weit über 10m Distanz möglich

Kompakte Mobilbagger MECALAC 7MWR - 9MWR - 11MWR

Die drei MECALAC - Modelle 7MWR / 9MWR / 11MWR sind radgelenkte Mobilbagger in der Kompaktklasse. Sie erweitern die Linie der kompakten Kettenbagger 6MCR / 8MCR / 10MCR, wenn es auf Mobilität und schnelle Ortswechsel ankommt.
Auch hier geht es um hohen Nutzen auf innerstädtischen Baustellen. Sie beinhalten selbstverständlich die typischen MECALAC - Konzepte, wie vielfältigste Einsatzmöglichkeiten, nutzbar als Bagger aber auch als Lader, Hebezeug und Geräteträger, so dass alle baustellenübliche Arbeiten mit einer Maschine bewältigt werden können. Mit ihrer hohen Leistungsfähigkeit trotz kompakter Abmaße kann auch unter widrigen Bedingungen jede Baustelle mit Erfolg abgeschlossen werden.

Mobilbagger 15MWR

Auch der neuentwickelte MECALAC 15MWR basiert auf dem MECALAC - Konzept und wird den 714MWe ersetzten. Mit einem Einsatzgewicht von 13,3 t bis 15,5 t, je nach Ausstattung spielt er leistungsmäßig eine Klasse höher mit. Insbesondere die hohen Hubkräfte von bis zu 6,5 t  ohne Abstützung bei jedem Drehwinkel innerhalb 360° setzen Maßstäbe. Ausgerüstet mit Allradlenkung hat der MECALAC 15MWR dabei einen äußeren Wenderadius von lediglich 4,44 m. Für hydraulische Anbaugeräte steht eine Ölmenge von 180 l/min zur Verfügung.
Die Maschine ist in drei verschiedenen Auslegervarianten lieferbar: als klassischer MECALAC - Ausleger mit Seitenversatz und als herkömmlicher Verstellausleger mit und ohne Seitenversatz. Ein Planierschild ist Standard, kann aber durch Pratzen ersetzt oder mit zusätzlichen Pratzen erweitert werden. Ausgerüstet mit dem patentierten CONNECT - Schnellwechsler ist der Werkzeugwechsel in Sekundenschnelle erledigt.
Auch auf den Bedienerkomfort wurden größter Wert gelegt. Die geräumige, komplett gummigelagerte  Fahrerkabine garantiert beste Sichtverhältnisse, die durch Heck- und Seitenkamera auch auf Nebenbereiche ausgedehnt sind. Die große Schiebetür eröffnet viel Platz zum Ein- und Aussteigen bei minmalem Beschädigungsrisiko. Ein Bedienschalter mit drei Schaltstellungen - Parken-Fahren-Arbeiten gestattet auch den weniger geübten Bediener einen sofortigen Leistungsabruf.
Zusammengefasste Schmierstellen oder die optionale Zentralschmierung erleichtern die täglichen Wartungsarbeiteiten. Der im Unterwagen angesiedelte und somit bequem erreichbare Kraftstofftank und die eingebaute Betankungspumpe machen das Betanken zum Kinderspiel.